Abstrakt in Farbe

Künstlerisches Tun als ein Erlebnis von Freiheit. Paradoxie von konzentriert sein und Gelöstheit; absichtsloses Spiel der Formen und Farben, die Beziehungen der Bildelemente erleben. Woher kommen die Ideen? Später: Während des Betrachtungsvorganges bewegen sich Gedanken und Empfindungen den Farben, Formen und Linien entlang und entwickeln sich an ihnen, nehmen einen Fortgang wie von einem roten Faden geführt. Aber jeder Betrachter erlebt ein Bild etwas anders und soll es auch.